Silberfischfalle Test 2018 – Einfach Silberfische loswerden

Hier bekommst Du Tipps und Empfehlungen zu verschiedenen Silberfisch Bekämpfungsprodukten vom Profi. Unser Der Silberfischfalle Test 2018 – soll dir dabei helfen!

 

Teil 1: Die TOP 5 der Silberfischfalle Test 2018

Preis: EUR 7,99

1. GEROBUG Profi-Silberfischfallen 3er oder 6er Pack

Meine Lieblings-Silberfischfalle, dass hat aber auch seinen Grund!
Mein Top-Produkt des Jahres haben wir nämlich selbst entwickelt.

Was uns besonders gefällt:

Hier haben wir all unser Wissen und unsere Erfahrung aus 25 Jahren Schädlingsbekämpfung einfließen lassen. Von allen Klebefallen nur das Beste. Das wäre die stabile Pappe, sehr gute Bedienungsanleitung auf Papier und als Video, sehr guter Leim, Silberfisch Spezial Lockstoff, durch Profis entwickelt, von Profis getestet, sehr gute Fängigkeit, unauffällig, gute Größe, insektizidfrei, super Preis-Leistungsverhältnis, vollkommen geruchslos, sicher für Kinder und Haustiere.

Was uns nicht so gut gefällt:

Der einzige Nachteil ist, das es unsere Silberfischfallen nicht in größeren Verpackungseinheiten gibt. 12 oder 15 Stück wären toll. Ist aber in Planung.

Alles in Allem:

Die GEROBUG Silberfischfalle ist eine ganz neue Monitorfalle am Markt. In unseren Tests war sie die Falle mit der besten Fängigkeit, der leichtesten Handhabung und der absolut besten Gebrauchsanweisung. Ich bin immer wieder hin und weg wenn ich den Film mit den Erklärungen und Tipps ansehe. Alles zusammen überzeugt mich unser Produkt immer wieder. Daumen hoch! Aber es gibt auch noch tolle andere Silberfischfallen.

  • Super Bedienungsanleitung
  • Silberfisch-Spezial-Lockstoff
  • Stabile Pappe & TOP Kleber
  • Von Profis entwickelt & getestet
  • sehr guter Fangerfolg
  • Kleine Verpackungseinheiten
Preis: EUR 39,95

2. 5x Globol Silberfischchenköder 3 Stück

Die zweite Silberfischfalle.

Was uns besonders gefällt:

Die Falle ist sehr stabil, sieht gut aus, hat ein gutes Handling, auch für Feuchträume geeignet. Die Falle fängt gut, wenn man sie richtig platziert, sie ist unauffällig.

Was uns nicht so gut gefällt:

Der Lockstoff riecht recht stark und nach einer Gewürzmischung. Ich glaube ja, das Silberfische eher auf Süßes stehen, weniger auf Gewürze. Die Packungsgröße ist immer 1 x 3 Stück, das heißt, bei 5 x 3 Silberfischköder fällt doch sehr viel unnötiger Müll an. Die Gebrauchsanweisung könnte etwas ausführlicher sein.

Alles in Allem:

Die Globol Silberfischchenköderfalle ist an sich schon eine sehr gute Silberfischfalle. Was mich stört ist der sehr streng riechende Köder. Außerdem entsteht bei der Nutzung von mehreren Fallen sehr viel Müll. Trotzdem kann ich hier eine Kaufempfehlung aussprechen. Die wichtigsten Kriterien sind erfüllt. Vor Allem ist sie sicher für Kinder und Haustiere. Die Globol Silberfischchenköder 3 Stück gibt es in verschiedenen Größen, hier zum Beispiel:

5 x Globol Silberfischchenköder 3 Stück, (15 Einzelfallen)

  • Stabile Pappe
  • Guter Fangerfolg
  • Geeignet für Feuchträume
  • Einfaches Handling
  • Sehr unauffällig
  • Riecht unangenehm
  • Viel Papiermüll
  • Echt kurze Gebrauchsanweisung

3. INSECTIVE S-trap Silberfischfalle

Kommen wir nun zur dritten Silberfischfalle

Was uns besonders gefällt:

Die Silberfischfalle arbeitet nach einem ganz anderen Prinzip. Sie bietet den Silberfischen nicht nur Nahrungsangebot sonder auch Unterschlupf. Man kann nicht auf den Köder fassen. Man kann den Fangerfolg kontrollieren, da die Falle durchsichtig ist. Sie ist gut vor Staub geschützt.

Was uns nicht so gut gefällt:

Diese Silberfischfalle von Insective fängt nicht ganz so gut, enthält keinen Duftstoff zum anlocken der Silberfische. Das Material ist nicht umweltschonend.

Alles in Allem:

Grundsätzlich möchte ich unserem Silberfischfalle Test keine Falle schlecht machen. Vielleicht fängt sie beim nächsten Mal besser. Hängt ja auch immer vom Silberfisch selber ab. Alles im Allem finde ich diese Silberfischfalle gut, denn sie hat einen anderen Ansatz wie die Anderen. Vielleicht eine Alternative für Leute, die mit den Standardklebefallen nicht klar kommen.

  • Versteck-Futter-Prinzip
  • Köder geschützt
  • Attraktivität überprüfbar
  • Staub geschützt
  • Mäßiger Fangerfolg
  • ohne Duftstoff
  • Plastikmüll
Preis: EUR 14,49

4. Bayer Silberfischchen-Falle

Jetzt Tipps zur vierten Falle

Was uns besonders gefällt:

Die Silberfischfalle ist ohne Zusatz von Insektiziden, aus umweltfreundlicher Pappe, mit feuchtigkeitsbeständiger Materialoberfläche, hochwirksame Klebefläche, sicher für Kinder und Haustiere.

Was uns nicht so gut gefällt:

Diese Silberfischfalle von Bayer hat bei uns nicht so wirklich gut gefangen und enthält keinen auf Silberfischchen zugeschnittenen Duftstoff. Etwas teuer für nur 2 Stück.

Alles in Allem:

Diese Silberfischfalle ist jetzt nicht so mein Favorit. Natürlich ist das auch Geschmackssache.

  • Frei von Insektiziden
  • Umweltfreundliche Pappe
  • Hochwirksame Klebefläche
  • Feuchtigkeitsbeständig
  • Mäßiger Fangerfolg
  • schlechtes Preis-Leistungsverhältnis
Preis: EUR 5,99

5. Nexa Lotte Silberfischchen-Köder – 3 St.

Kommen wir jetzt zum fünften Produkt des Silberfischfalle Tests

Was uns besonders gefällt:

Insektizidfrei, feuchtigkeitsbeständig, unauffällig, gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Was uns nicht so gut gefällt:

Fängigkeit schlecht, sehr dünnes Material, kein spezieller Lockstoff.

Alles in Allem:

Nexa Lotte ist die Billigschiene von Celaflor. Die Fallen sind aus sehr dünner Pappe hergestellt, ohne speziellem Köder. Bei der Nexa Lotte Silberfischchen-Köder Falle hat bei meinen Einsätzen nicht gefangen. Endverbrauchern würde ich zu einer anderen Falle raten. Darum steht diese Silberfischfalle bei mir am letzten Platz.

  • Insektizidfrei
  • Feuchtigkeitsbeständig
  • Unauffällig
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Sehr dünnes Material
  • Kein Lockstoff
  • Fängt schlecht

Teil 2: Tipps für meine 5 TOP Insektensprays und Raumvernebler:

„Silberfischfalle Test“ für Insektensprays und Raumvernebler:

Hier erhälst Du Tipps zum Silberfisch bekämpfen mit Insektensprays und insektiziden Raumnebeln. Bevor wir hier zu den Bewertungen und Tipps kommen, noch ein paar allgemeine Dinge. Sieht man sich die Gefahrenhinweise einmal genau an, wird klar, dass diese Art der Silberfischbekämpfung die gefährlichste für den Anwender ist. Das ausgebrachte Gift ist nämlich auch für Menschen giftig, zu mindestens aber allergieauslösend. Also bitte immer sehr vorsichtig damit umgehen. Beim Vernebeln von Insektiziden muss man anschließend alle Oberflächen, je nach Wirkstoff im Nebel, mit normalen Netzmitteln oder mit Spezialreinigern säubern. Alle anderen Gegenstände wie Kleidung, Spielzeug und andere Haushaltsprodukte müssen vorher in undurchlässige Beutel oder Säcke verpackt werden. Vielleicht als Erstes alle anderen Methoden ausprobieren. Also giftfreie Fallen oder Köderdosen, die in der Regel ungefährlich für Dich als Anwender sind. Also VORSICHT!!!!! Wenn es denn unbedingt sein muss, hier meine Empfehlungen.

Preis: EUR 12,80

1. EFFECT Silberfisch Ungeziefer-Spray 500ml

Diese Produkt gefällt mir ganz gut im „Silberfischfalle-Test“ für Insektenspray und Raumvernebler:

Was uns besonders gefällt:

Wie alle Insektizide bringt auch dieses Silberfische um. Im Moment wird es überall angeboten und gut verkauft. Was die Funktion angeht, kann auch ich nichts negatives berichten. Also, wenn Klebefallen nicht mehr helfen, dann probiert es aus.

Was uns nicht so gut gefällt:

Es kann schon mal den Fußboden oder andere Oberflächen angreifen und verfärben. Hier ist also Vorsicht angebracht. Auch für Kinder und Haustiere ist es gefährlich. Nur nach Gebrauchsanleitung verwenden und mit großer Vorsicht. Schön wäre es, wenn man es gezielter ausbringen könnte, z.B. mit einer Kanüle.

Alles in Allem:

Neben allen aufgeführten Nachteilen, ist dieses Spray umweltfreundlich. Als Pumpspray hat man auf Treibgas verzichtet. Leider ist ein gezieltes Ausbringen unmöglich. Schön wäre es, wenn auch dieses Spray über eine Kanüle verfügen würde, sodass man gezielt die Nester, Spalten und Ritzen einsprühen könnte. Die Wirksamkeit überzeugt, der Akutbefall ist gut bekämpfbar. Danach sind jedoch auch hier die Verschlechterungen der Lebensräume für Silberfische nötig.

  • Funktion gut
  • Gutes Preis-Leistungsverhältniss
  • Kann Oberflächen verfärben
  • Keine Kanüle
  • Giftig auch für Anwender
Preis: EUR 9,99

2. norax Silberfischchen Sprüh 500 ml

Eine gute Alternative ist das zweite Mittel im „Silberfischfalle-Test“ für Insektenspray und Raumvernebler.

Was uns besonders gefällt:

Es tötet Silberfische recht schnell und zuverlässig. Der Wirkstoff ist sehr modern, d.h. Ein natürliches Chrysanthemenextrakt mikroverkapselt. Zum einen hält dieser Wirkstoff länger als der Unverkapselte und wenn die Kapsel durch Kontakt platzt, ist der Wirkstoff nur ein paar Stunden aktiv. Außerdem atmet man dadurch nicht soviel Gift ein.

Was uns nicht so gut gefällt:

Meiner Meinung nach hat das norax Silberfischchen Sprüh bis auf die Tatsache, dass es auf Wasserbasis ist und auch immer Flächen besprüht, die nicht relevant sind, keine all zu großen Nachteile. Leider ist es in der Gunst der Kunden nicht ganz oben. Gefährlich für Kinder und Haustiere.

Alles in Allem:

Als Profi für Schädlingsbekämpfung fällt mir immer wieder auf, dass die wirklich guten Mittel nicht die Gunst der Kunden erreichen. Dieses Spray ist für Anwender relativ ungefährlich. Was mir fehlt ist eine Kanüle um das Mittel in die Verstecke der Silberfische zu sprühen. Sonst ist dieses Mittel eine sehr gute Wahl.

  • Wirkt schnell und gut.
  • Moderner Wirkstoff
  • Umwelt schonend
  • Besprüht nur Flächen
  • Kanüle fehlt
  • Giftig auch für Anwender
Preis: EUR 10,91
statt: EUR 11,99

3. Celaflor 1415 Ungeziefer-Spray, 400 ml

Weiter geht es mit der Nummer 3 im „Silberfischfalle-Test“ für Insektenspray und Raumvernebler:

Was uns besonders gefällt:

Mir ist aufgefallen, dass dieses Spray eine Kanüle hat. So kann man gut in Ritzen und Spalten sprühen kann, ohne zu viel Gift auf nicht relevante Flächen auszubringen. Es ist eine Kombination aus zwei Wirkstoffen, der Eine treibt die Silberfische aus dem Unterschlupf und vernichtet sie direkt, der andere Wirkstoff bleibt in den Ritzen und kann dann die nächste Generation vernichten. Außerdem ist dieser dann zugriffsgeschützt in den Ritzen.

Was uns nicht so gut gefällt:

Wie alle anderen Sprays auch giftig für Menschen, enthält Flüssigkeit und riecht etwas. Gefährlich für Kinder und Haustiere.

Alles in Allem:

Hier gilt das Gleiche wie für den Vorgänger. Leider sind die Wirkstoffe recht alt und nicht mikroverkapselt. Dies führt zu einem leichten Übergang in die Raumluft und somit auch in die Lungen der Anwender. Durch die Kanüle kann man es allerdings gut in die Ritzen und Spalten einbringen, was wiederum dazu führt, die Raumluft nicht so stark zu belasten.

  • Kanüle für Ritzen vorhanden
  • Nur Zielflächen werden benetzt
  • Anwender freundlich
  • Riecht etwas
  • Alter Wirkstoff
  • Giftig auch für Anwender
Preis: EUR 14,49

4. COMPO Ungeziefer Spezial-Spray-Spray, 400 ml

Auch die Nummer 4 ist nicht schlecht im „Silberfischfalle-Test“ für Insektenspray und Raumvernebler:

Was uns besonders gefällt:

Wie das voran gegangene Spray hat auch dieses Spray eine Kanüle, sodass man gut in Ritzen und Spalten sprühen kann, ohne zu viel Gift auf nicht relevante Flächen auszubringen. Der Wirkstoff bleibt in den Ritzen und kann dann auch die nächste Generation vernichten. Außerdem ist dieser dann zugriffsgeschützt in den Ritzen.

Was uns nicht so gut gefällt:

Wie alle anderen Sprays auch giftig für Menschen, enthält Flüssigkeit und riecht etwas. Gefährlich für Kinder und Haustiere.

Alles in Allem:

Dieses Spray punktet einzig und allein damit, dass es eine Kanüle hat. Ansonsten ist es ein wenig innovativer Altwirkstoff. Wenig Kundenschutz. Diese Produkt würde ich nur kaufen, wenn es sein muss.

  • Wirkt schnell und gut.
  • Mit Kanüle für Ritzen
  • Anwenderfreundlich
  • Alter Wirkstoff
  • Riecht unangenehm
  • Giftig auch für Anwender
Preis: EUR 9,87
statt: EUR 16,56

5. Quiko Ardap Ungezieferspray

Auf geht es, sehen wir uns Nummer 5 an im „Silberfischfalle-Test“ für Insektenspray und Raumvernebler.

Was uns besonders gefällt:

Das Spray bringt, wie auch der Vernebler, Insekten um, natürlich auch Silberfische. Es funktioniert gut. Viele Anwender schwören drauf. Von den Zahlen her ein echter TOP-Seller!

Was uns nicht so gut gefällt:

Ich persönlich würde dieses Mittel nicht bei mir zuhause einsetzen. Wenn man sich die Gefahrenhinweise durchliest, dann sollte jedem doch Angst und Bange werden. Es stinkt und ist echt gefährlich, wer hier nicht die Gebrauchsanweisung beachtet, kann sein blaues Wunder erleben. Gefährlich für Kinder und Haustiere. So was sollten nur Profis anwenden. Viele denken nun mal, was richtig giftig ist, funktioniert auch super. In diesem Fall stimmt es leider.

Alles in Allem:

Trotz aller Warnungen und Anwenderschutzempfehlungen ein sehr beliebtes Spray. Da auch hier extrem viele Referenzen sehr gut ausgefallen sind, erreicht es den 2. Platz. Scheinbar ist es den Anwendern egal, was sie sich in ihre Wohnung sprühen. Hauptsache die Silberfische sind tot. Was danach kommt interessiert keinen mehr.

  • Wirkt schnell und gut.
  • Universell einsetzbar
  • Sofort- und Langzeitwirkung
  • Besprüht nur Flächen
  • Kanüle fehlt
  • Giftig auch für Anwender
  • Riecht stark

Teil 3: Tipps für meine 5 TOP Köderdosen für Silberfische:

Silberfischfalle Test“ für Köderdosen:

Wie immer erst einmal etwas allgemeines zu den Köderdosen. Wenn überhaupt etwas an Köderdosen zu kritisieren ist, dann nur, dass man meistens nicht sehen kann, ob sie angenommen werden oder nicht. Dies könnte man nur, wenn sie durchsichtig wären. Köderdosen sind hinsichtlich Anwenderschutz neben den Klebefallen das Beste was es gibt. Nur das entsorgen belastet die Umwelt. Die Köderdosen sind auf jeden Fall meine zweite Wahl, neben den giftfreien Klebefallen. Ein Nachteil ist auf jeden Fall, das sie fast alle nicht besonders attraktiv sind und sich somit das Bekämpfungsergebnis in Grenzen hält. Ich möchte jedoch auf einen ausführliche Einzelbewertung verzichten. Außerdem sind fast alle Köderdosen nicht speziell für Silberfische entwickelt worden, sondern für Ungeziefer allgemein. Ich liste sie einfach mal in der Reihenfolge auf, in der ich sie kaufen würde. So, sehen wir uns mal einige an:

Preis: EUR 14,99

1. COMPO Ungeziefer-Köderdose auch gegen Silberfische

Meine bevorzugte Köderdose im „Silberfischfalle Test“ für Köderdosen:

Was uns besonders gefällt:

Die Ungezieferköderdose von COMPO fängt einigermaßen. Sie ist recht unauffällig, da sie weiß ist. Riecht kaum, bis gar nicht und ist ungefährlich für den Benutzer.

Was uns nicht so gut gefällt:

Leider kann man nicht erkennen, ob und wie viel daran gefressen wurde. Sonst gibt es nichts zu bemängeln.

Alles in Allem:

Leider scheint es den Herstellern nicht gelungen zu sein, attraktive Ködermischungen zu erstellen. Dies führte dazu, das die meisten Anwender mit der Wirkung unzufrieden sind. Bei mir haben sie ganz gut funktioniert. Auf jeden Fall empfehle ich diese Art der Bekämpfung und auch diese Ungezieferköderdose von COMPO. Mein Einkaustipp!!!

  • Zugriffgeschützer Köder
  • Universell einsetzbar
  • Unauffällig
  • Anwenderfreundlich
  • Mäßige Fängigkeit
  • Kontrolle unmöglich
Preis: EUR 7,99

2. COM-FOUR® 8x Ungezieferköder-Dosen

In etwa genauso gut wie die von COMPO im „Silberfischfalle Test“ für Köderdosen:

Was uns besonders gefällt:

Die Ungezieferköderdose von COM-FOUR® fängt ähnlich wie die von COMPO.

Was uns nicht so gut gefällt:

Wie bei der COMPO Ungeziefer-Köderdose

Alles in Allem:

Leider scheint es den Herstellern nicht gelungen zu sein, attraktive Ködermischungen zu erstellen. Dies führte dazu, das die meisten Anwender mit der Wirkung unzufrieden sind. Bei mir haben sie ganz gut funktioniert. Auf jeden Fall empfehle ich diese Art der Bekämpfung und auch diese Ungezieferköderdose von COM-FOUR®.

  • Zugriffgeschützer Köder
  • Universell einsetzbar
  • Unauffällig
  • Anwenderfreundlich
  • Mäßige Fängigkeit
  • Sondermüll
  • Kontrolle unmöglich
Preis: EUR 6,57

3. Silberfisch-Köderbox von Aeroxon

In etwa genauso gut wie die von COMPO im „Silberfischfalle Test“ für Köderdosen:

Was uns besonders gefällt:

Der Name Silberfischchen Köderdose. Speziallockstoff für Silberfischchen

Was uns nicht so gut gefällt:

Leider kann man nicht erkennen, ob und wie viel daran gefressen wurde. Sonst gibt es nichts zu bemängeln.

Alles in Allem:

Auch hier kann ich nur das Gesamturteil von der Vorgänger Köderdose wiederholen. Nur scheint der Köder nicht besonders auf die Silberfische zugeschnitten zu sein, obwohl es sich hierbei um eine reine Silberfischköderdose handelt.

  • Zugriffgeschützer Köder
  • Universell einsetzbar
  • Unauffällig
  • Anwenderfreundlich
  • Mäßige Fängigkeit
  • Nicht ökoligisch
  • Kontrolle unmöglich
Preis: EUR 19,99

4. 3 x 2 (6 Stk) Delicia Ungeziefer-Köder-Box Ungezieferschutz

Und die nächste Ungeziefer Köderdose im „Silberfischfalle Test“ für Köderdosen:

Was uns besonders gefällt:

Die gleichen Vorteile wie die zuvor schon getesteten Köderdosen.

Was uns nicht so gut gefällt:

Leider kann man nicht erkennen, ob und wie viel daran gefressen wurde. Schlechte Fängigkeit. Sonst gibt es nichts zu bemängeln.

Alles in Allem:

Kurz und bündig, wie die Urteile zuvor und auch wieder keinen speziellen Lockstoff für die Silberfischchen. Daher fängt die Dose Silberfische auch nicht besonders gut. Hier muss die Umgebung, wie bei allen anderen Dosen auch, extrem frei von Konkurrenznahrung sein.

  • Zugriffgeschützer Köder
  • Universell einsetzbar
  • Unauffällig
  • Anwenderfreundlich
  • Mäßige Fängigkeit
  • Nicht ökoligisch
  • Kontrolle unmöglich
Preis: EUR 14,98

5. SCOTTS Nexa Lotte® Ultra Ungeziefer-Köder, 2 Stück

So zur letzten Dose (Last but not least) im „Silberfischfalle Test“ für Köderdosen:

Was uns besonders gefällt:

Die gleichen Vorteile wie die zuvor schon ausprobierten Köderdosen.

Was uns nicht so gut gefällt:

Wie schon zuvor erwähnt, leider kann man nicht erkennen, ob und wie viel daran gefressen wurde. Fängt nicht wirklich gut.

Alles in Allem:

Naja, auch hier kann ich nichts besseres verkünden. Diese Dose ist nicht individuelle auf Silberfische zugeschnitten. Daher fängt auch diese nur bei sehr sauberer Umgebung.

  • Zugriffgeschützer Köder
  • Universell einsetzbar
  • Unauffällig
  • Anwenderfreundlich
  • Mäßige Fängigkeit
  • Nicht ökoligisch
  • Kontrolle unmöglich

Teil 4: Warum ich die Produkte beurteilen kann?

Langjährige Erfahrung als Schädlingsbekämpfer:

Bevor ich loslege, vorab noch eine kurze Erklärung, was mich in die Position versetzt, die Fallen, Köder, Nebel und Sprays zu bewerten. Ich habe im Jahr 1992 meine Schädlingsbekämpfungsfirma gegründet. Zwischenzeitlich hatten wir auch einen großen Internetshop zu diesem Thema. Außerdem habe ich einige Produkte selbst entwickelt und verkauft. Bin seit über 20 Jahren geprüfter Schädlingsbekämpfer und habe alle Mittel die ich hier empfehle, selbst schon ausprobiert. Wie wir den „Silberfischfalle Test“ durchführen, können Sie unter dem Testergebnis nach lesen.

Teil 5: Was Sie noch tun müssen um Silberfische erfolgreich zu bekämpfen

Silberfische sind lästige kleine Tierchen, die Feuchtigkeit und Wärme lieben. Die meisten Silberfischfallen sind Klebefallen, was sie natürlich zu einem umweltfreundlichen und insektizidfreien System macht. Keine Geruchsbelästigung, keine Kopfschmerzen oder rote Hautreizungen wie sie bei Sprüh- und Nebelprodukten üblich sind. Außerdem ersparen sie sich jede Menge Reinigungsarbeiten. Wichtig ist es noch zu wissen, dass die meisten Klebefallen eigentlich nur Monitorfallen sind. Alle Silberfischchen zu fangen, wird sehr schwer. Es liegt an Ihnen, ob sie den Silbernen die Umgebung so vermiesen, dass sie sich verabschieden. Die Fallen, das Spray und die Köder können die Anzahl nur verkleinern. Komplett loswerden können Sie Silberfische nur durch Sauberkeit, senken der Luftfeuchtigkeit und Temperatur.

Teil 6: So entstehen unsere Tipps und Empfehlungen

Ich teste alle Fallen gleich, wichtig ist die Vergleichbarkeit. Da ich ja selbst Schädlingsbekämpfer bin und auch viele Schädlingsbekämpfer kenne, ist das einfach. Alle Fallen werden, nach gründlicher Reinigung des Einsatzortes, im gleichen Objekt in dem Bereich von den Silberfischen aufgestellt. Sie bleiben eine Woche dort stehen und werden dann ausgewertet. Das Ergebnis stellen wir dann hier im Vergleich, bzw. Silberfischfall-Test dar. Die Silberfischfalle die uns am besten gefallen hat, steht hier also an erster Stelle.

Teil 7: Zum Schluß noch etwas Wichtiges:

Eigentlich sind Klebefallen zum sogenannten Monitoring erfunden worden, d.h. um Insekten nachweisen zu können. Heute kann man sie alle auch zur Verminderung des Befalls einsetzen, da diese sehr gute Fangergebnisse abliefern.

Zur Beurteilung schaue ich mir auch gern die Bewertungen auf Amazon an, vor allem die schlechten. Nur so ein Tipp am Rande.

Noch sehr wichtig ist es, großflächig um die Aufstellorte herum, gut sauber zu machen. Am besten die ganze Wohnung putzen, vor allem in den Ecken, an Fußbodenleisten, am Türrahmen, um die Toilette, hinter dem Waschtisch am Waschbecken usw.. Denn, wenn unendlich viel Konkurrenznahrung herumliegt, fängt man gar nichts mit egal welcher Falle.

So, das war es erst einmal von unserem Silberfischfalle Test, bei Fragen bitte melden. Mehr Informationen kannst Du unserem eBook oder unserem Youtubefilm entnehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar